Taufe in Hamburg – Eine Fotoreportage

Fotografie einer Taufe in Hamburg: Eindrücke in einen liebevollen Tag. Und ein paar Tipps für Eure Fotos einer Taufe in Hamburg. Oder Heidelberg. Oder irgendwo. Ein eiskalter Wintermorgen in Hamburg. Ich bin unterwegs zu einer Fotoreportage: Gleich geht er los, der lange Wunder-volle Tag, Elins Tauf-Tag. Voller Vorfreude bin ich, denn schon jetzt weiß ich,…

Letzte Male

Ich stöbere in Fotos, in denen meine Kinder noch klein waren und mache mir Gedanken über letzte Male  Wenn man etwas zum ersten Mal tut, weiß man das häufig. “Dieses Mal wird immer das erste Mal gewesen sein”, denken wir vielleicht sogar dabei. “Das erste Mal, dass ich meinem Kind ein Buch vorgelesen habe….” Ein…

Winzigkleine Füßchen

Kleiner Mensch, was erwartet Dich im Leben? Wohin dürfen diese Füße Dich tragen, wen wirst Du mit diesen Händen streicheln? Für wie viele Eltern durfte ich wohl in den letzten Jahren die ersten Wochen mit ihrem Baby festhalten? Wie viele winzigkleine Füßchen und babykleine Händchen durfte ich fotografieren? Dennoch: auch nach all den Jahren als…

Familienalltag in Fotos

Familienalltag in Fotos festhalten? Wieso das denn? – Eine potentielle Kundin, die tatsächlich eine wurde – Weihnachten steht vor der Tür und wir fangen an, uns Gedanken darüber zu machen, womit wir unseren Liebsten eine Freude bereiten können. Jetzt ist die Zeit, in der mein Telefon häufiger etwas von mir möchte als sonst, meine Mailbox…

So viel Liebe. Nachhausekommen

So viel Liebe unter einem Dach! Ein Hund – nicht irgendeiner, sondern ein Golden Doodle namens Bobby -, eine adoptierte, halb blinde Katze und noch eine Katze. Ein herrlicher kleiner Wirbelwind und seine liebevollen Eltern. Als ich am Mittag ankam, war Papa noch arbeiten. So konnte ich ein paar Mama-Tochter-Momente beim Toben einfangen, stille Freundschaft…

Papa-Tochter-Momente

Gedanken über dokumentarische Familienfotografie und Papa-Tochter-Momente Ein Papa und seine Töchter. Was seht Ihr vor Euch? Dokumentarisch zu fotografieren, bedeutet, das festzuhalten, was ist. Niemals dürfen wir als dokumentarische Familienfotografen mit vorgefertigten Bildern im Kopf zu einer Familie kommen oder gar etwas in Szene setzen. Alles geschieht so, wie es passiert. Ohne unser Zutun. Insofern…